Check Point wurde 1993 von unserem CEO, Gil Shwed, gegründet und hat in der IT-Sicherheitsbranche zunächst mit der FireWall-1 und seiner Stateful Inspection-Technologie, die auch heute noch die Grundlage für die meisten Netzwerksicherheitstechnologien ist, wahre Pionierarbeit geleistet.


Unternehmensmeilensteine

Seit der Gründung des Unternehmens konzentriert sich Check Point ausschließlich auf den Bereich IT- Sicherheit. Das Unternehmen passt sich stetig an die sich ändernden Anforderungen von Kunden an und hat zu diesem Zweck zahlreiche Technologien entwickelt, um die Nutzung des Internets durch Firmen und Privatanwender bei Transaktionen und Kommunikation zu sichern. 2006 hat Check Point eine einheitliche Sicherheitsarchitektur entwickelt, bei der eine einzelne Managementkonsole, einheitliche Sicherheits-Gateways und der erste und einzige Agent für Endgerätesicherheit zum Einsatz kommen. Anfang 2009 stellte Check Point mit seiner Software Blade-Architektur eine weitere bahnbrechende Sicherheitsinnovation vor: eine dynamische, revolutionäre Architektur, die sichere, flexible und einfache Lösungen bereitstellt, die vollständig an die genauen Sicherheitsanforderungen jeder Organisation oder Umgebung angepasst werden können.

Im April 2009 schloss das Unternehmen die Übernahme des Geschäftsbereichs Security Appliances von Nokia nach mehr als einem Jahrzehnt der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung branchenführender Sicherheitslösungen für Unternehmen ab.

Im November 2009 hat Check Point die Anwendungsdatenbank von FaceTime Communications übernommen und konnte dadurch Sicherheitskontrollen für über 50.000 Web 2.0-Widgets und mehr als 4.500 Internet-Anwendungen zu unseren Sicherheits-Gateways hinzugewinnen.

Auch heute entwickelt Check Point neue Innovationen basierend auf der Software Blade-Architektur und bietet Kunden flexible und einfache Lösungen, die sich vollständig an die genauen Sicherheitsanforderungen von Organisationen anpassen lassen. Check Point ist der einzige Anbieter, der über Technologie hinausgeht und Sicherheit als Unternehmensprozess definiert. Check Point 3D Security kombiniert auf einzigartige Weise Richtlinien, Benztzer und Durchsetzung für einen umfassenderen Schutz von Datenbeständen und unterstützt Unternehmen bei der Implementierung eines Sicherheitskonzepts, welches auf die Unternehmensanforderungen zugeschnitten ist.

Zu den Kunden gehören Zehntausende Organisationen jeder Größe, einschließlich Fortune- und Global 100-Unternehmen. Die preisgekrönten ZoneAlarm-Lösungen von Check Point schützen Millionen von Kunden vor Hackern, Spyware und Identitätsdiebstahl.

Die Basis für unseren Erfolg sind unsere kundenorientierte Philosophie, unsere fortlaufenden technischen Innovationen und unser unermüdlicher und reiner Fokus auf umfassende und innovative Sicherheit.