Was ist Cybersicherheit?

Cybersicherheit bezieht sich auf die Verwendung von Netzwerkarchitektur, Software und anderen Technologien, um Organisationen und Personen vor Cyber-Angriffen zu schützen. Das Ziel der Cybersicherheit ist es, den Schaden oder die Zerstörung von Computernetzwerken, Anwendungen, Geräten und Daten zu verhindern oder zu mindern.

Was ist Cybersicherheit?

Damit eine Cyber-Sicherheitsstrategie erfolgreich sein kann, muss sie sich ständig weiterentwickeln, um mit den sich wandelnden Strategien und Technologien der Hacker Schritt zu halten. Noch wichtiger ist, dass es ein vielschichtiges Bemühen erfordert, das Sicherheitsmanagement für eine bessere Überwachung und Sichtbarkeit, Cloud-Schutz für alle Umgebungen, mobile Sicherheit, die überall dorthin folgt, wohin das Unternehmen führt, Bedrohungsprävention und Anti-Ransomware-Technologie sowie Sicherheitsgeräte umfasst, die mit den geschäftlichen Anforderungen an die aktuellen und zukünftigen Anforderungen an die Cybersicherheit wachsen.

Cyber-Sicherheit sollte obligatorisch, nicht optional sein

Cyberkriminelle verfeinern ständig ihre Fähigkeiten, indem sie ihre Instrumente und Taktiken weiterentwickeln. Gleichzeitig verändern sich auch die Technologien und Anwendungen, auf die wir täglich angewiesen sind, und das bedeutet manchmal, dass neue Schwachstellen entstehen. Wir können zwar Patches und Updates anwenden, Firewalls und Anti-Malware-Programme einsetzen, aber echte Cybersicherheit erfordert einen sich entwickelnden, ganzheitlichen Ansatz – und zwar einen, der sich auf die Prävention und nicht auf die Erkennung konzentriert.

 

Mit einer sicheren Infrastruktur sind Sie nicht nur in der Lage, Ihre Organisation vor Schaden zu bewahren. Sie sind in der Lage, Innovationen freizusetzen und den Geschäftswert zu beschleunigen.

Entscheidende Vorteile

  • Förderung der Innovation durch die Gewährleistung einer sichereren Zusammenarbeit in allen Umgebungen, einschließlich in der Cloud und mobil.
  • Intelligente und sichere Skalierung.
  • Vermeiden Sie Datenschutzverletzungen und andere Cyber-Angriffe, die den Wert Ihres Geschäfts schmälern können, z. B. hat Verizon Yahoo aufgrund von Datenschutzverletzungen zu einem Preis von 350 Millionen US-Dollar unter dem ursprünglichen Preis gekauft.

Grundsätze der Cyber-Sicherheit

  • Cybersicherheit auf dem Firmengelände erstreckt sich nicht automatisch auf die Cloud oder auf Mobilgeräte – stellen Sie sicher, dass Sie über alle Plattformen hinweg sicher sind.
  • Einhaltung von Vorschriften bietet keine ausreichende Sicherheit – die Einhaltung von Vorschriften bedeutet in der Regel, dass Sie nur die Grundlagen behandelt haben.
  • Mobile Cybersicherheit sollte nicht als selbstverständlich angesehen werden – mobile Angriffe sind auf dem Vormarsch, und die Mobilgeräteverwaltung (MDM) geht bei der Bereitstellung von Schutz nicht weit genug.

Empfehlungen

Abgesehen von der richtigen Technologie und Infrastruktur zur Sicherung Ihrer Organisation sollten Sie diese sieben Schritte befolgen, um eine starke Haltung der Cybersicherheit zu gewährleisten.

  1. Beurteilung Ihrer aktuellen Landschaft. Machen Sie sich mit Ihren Schwachstellen vertraut, erfahren Sie, wo sich Ihre Daten und Assets befinden, welche Schutzvorkehrungen Sie getroffen haben, die Wirksamkeit Ihrer Sicherheitslösungen und die Verteidigungsbereitschaft Ihrer Organisation.
  2. Entwickeln Sie einen Plan. Stellen Sie Ihre Ressourcen bereit, um einen klaren Cyber-Sicherheitsplan zu definieren, der Richtlinien und Zugriffsebenen sowie die Maßnahmen im Falle eines Verstoßes enthält. Identifizieren Sie die Schritte zur Eindämmung und die Maßnahmen, die zur Bewältigung des Vorfalls und zum weiteren Vorgehen ergriffen werden müssen.
  3. Vereinfachen Sie das Sicherheitsmanagement. Konsolidieren Sie Funktionen, Segmente und Umgebungen in einer Architektur. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, erfolgreiche Operationen und eine reibungslose Koordinierung von Richtlinien über Netzwerksegmente hinweg aufzubauen.
  4. Behandlung der Grundlagen. Installieren Sie Patches und Updates, sobald sie verfügbar sind.
  5. Verwenden Sie die richtigen Technologien. Suchen Sie nach Lösungen, die:
    Alle eingehenden Dateitypen mit der höchsten Fangquote untersuchen
    • Zero-Day-Bedrohungen innerhalb und außerhalb des Betriebssystems identifizieren
    • Einschließlich tiefgehende OS- und CPU-Level-Sandbox-Funktionen zur Erkennung und Blockierung von Malware sowie Bedrohungsextraktion zur Rekonstruktion eingehender Dokumente
    • Sichere Bereitstellung von Dokumenten, ohne Malware und ohne Verzögerung
    • Mehrschichtig aufgebaut sind, um verschiedene Schutzmaßnahmen wie fortschrittliche Bedrohungsprävention, Sicherheits-Gateway, Anwendungskontrolle, Virenschutz, Identitätsbewusstsein, Eindringungsprävention und URL-Filterung automatisch zu koordinieren
  6. Verteidigen und trainieren. Die erfolgreichsten Cyber-Sicherheitsstrategien stützen sich auf fünf wichtige Schutzmechanismen:
    Verschlüsselung – Stellt sicher, dass die Daten nur für autorisierte Personen sichtbar sind.
    2. Überprüfungen und Abgleiche – Genehmigungen sind keine Einheitsgröße. Beschränken Sie den Zugriff auf Daten auf eine Need-to-know-Basis auf der Grundlage voreingestellter Berechtigungen.
    3. Ausbildung – Unterstützen Sie die Mitarbeiter dabei, riskantes Verhalten zu verstehen, welche Informationen geschützt werden müssen und wie vermieden werden kann, dass sie Opfer von Spear-Phishing werden.
    4. Mobile Trennung – Schafft eine Barriere zwischen sensibler Arbeit und persönlichen Daten. Dies macht es einfacher und schneller, Ihre mobile Cybersicherheit zu verwalten als mit mehreren Geräten und Richtlinien.
    5. Schulung – Stellt sicher, dass Ihr IT-Team in der Lage ist, aufkommende Trends in der Cyberkriminalität zu verstehen und zu erkennen. Stellen Sie Schulungen und Übungen zur Verfügung, die den Mitarbeitern helfen, wie Hacker zu denken, damit sie wissen, wie sie bei einem Angriff reagieren und handeln müssen.
  7. Wissen, wie man reagiert. Je besser Ihre Organisation auf einen Cyber-Angriff vorbereitet ist, desto schneller und kostensparender können Sie ihn eindämmen und bereinigen. Halten Sie einen Cyber-Sicherheitsplan bereit, und beurteilen Sie im Falle eines Angriffs sofort die Lage. Nehmen Sie alle Einzelheiten zur Kenntnis und geben Sie diese Informationen an alle in Ihrem allgemeinen Sicherheitsplan benannten Personen weiter, einschließlich des Vorstands.
Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFOS