Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich vor der neuesten Ransomware-Pandemie schützen können

Zero Trust Datenbank-Zugang

Stellen Sie den Zugriff auf Entwicklungs- und Produktionsumgebungen mit Hilfe der rollenbasierten Richtlinien-Engine von Check Point sicher, die einen maßgeschneiderten, privilegierten Zugriff auf Ihre sensibelsten Daten ermöglicht.

DEMO ANFORDERN

Der sicherste Weg, den Datenbankzugriff zu verwalten

Heutige Entwicklungsteams nutzen die Agilität und Flexibilität von Cloud-basierten Entwicklungsumgebungen. Das rasante Tempo der Entwicklung und Bereitstellung erhöht den Bedarf an Zugänglichkeit, was das Risiko einfacher menschlicher Fehler erhöht, wodurch wertvolle Daten in Ihrer Datenbank beschädigt, gelöscht oder verworfen werden können. Doch traditionelle, perimeterbasierte Sicherheitsmethoden schränken die Agilität der Entwicklung oft ein.

Check Point integriert sich nativ mit Datenbankprotokollen und bietet Entwicklern eine schnelle und sichere Verbindung zu jeder Datenbank über ihr Terminal. Alle zugrundeliegenden Sicherheitsmaßnahmen sind nachweisbar. Check Point verwaltet und überwacht dabei den Datenbankzugriff durchgängig. Sicherheitsteams kontrollieren, wer Zugriff hat und welche Berechtigungen diese Personen haben.

Stellen Sie ZTNA in 15 Minuten fehlerfrei
bereit

Erfahren Sie, wie Sie Zero Trust Network Access für Mitarbeiter und Auftragnehmer bereitstellen

30-MINÜTIGE EXPERTENSITZUNG ANSEHEN

Rollenbasierte Zugriffsprofile

Administratoren können Entwicklern vertrauensvoll Datenbankzugriff gewähren und ihre Rollen auf "nur Ansicht" beschränken, wodurch ihre Fähigkeit, die Datenbank zu schreiben, zu löschen oder zu ändern, vollständig blockiert wird. Check Point unterstützt drei Rollenprofile: Inhaber, Bearbeiter und Betrachter.

Mehr erfahren

Integriertes PAM

Die integrierte PAM-Lösung von Check Point eliminiert das Risiko, welches durch Benutzer entsteht, die statische Anmeldedaten verwenden. Benutzer authentifizieren sich bei einer Datenbank entweder mit einem Kurzzeit-Token oder einem öffentlich-privaten Schlüsselpaar, die beide von Check Point ausgegeben und verwaltet werden. Die Schlüssel werden in regelmäßigen Abständen geändert und können jederzeit manuell widerrufen werden, wodurch der Zugriff sofort gesperrt wird.

Mehr erfahren

Transparenz bei allen Abfragen

Check Point integriert sich mit Datenbankprotokollen, so dass Benutzer über ihr Terminal eine schnelle und sichere Verbindung zu jeder Datenbank herstellen können und Administratoren ein vollständiges Audit-Trail der Benutzeraktivitäten, einschließlich der ausgeführten Abfragen, erhalten. Alle Audit-Protokolle sind an Benutzerkonten und Geräte gebunden und können in Ihr SIEM oder andere Überwachungstools exportiert werden, um zusätzliche kontextbezogene Daten zu erhalten.

Mehr erfahren

Unser neuer Ansatz für den Datenbankzugriff

Check Points umfassender Funktionsumfang

Benutzererfahrung

Check Point integriert sich nativ mit Datenbankprotokollen, einschließlich ODBC und OLE-DB, sodass Benutzer über ihr Terminal eine schnelle und sichere Verbindung zu jeder Datenbank herstellen können. Alle zugrundeliegenden Sicherheitsmaßnahmen sind nicht nachweisbar.

Eliminieren Sie statische Anmeldedaten

Statische Anmeldedaten stellen ein Risiko für moderne IT-Umgebungen dar, da sie keine Informationen zur Benutzeridentität enthalten, nur schwer regelmäßig geändert und von jedem verwendet werden können, der sie besitzt. Die integrierte PAM-Lösung von Check Point eliminiert diese Risiken von Benutzern mit statischen Schlüsseln oder VPN-Anmeldedaten.

Rollenbasierte Zugriffsprofile

Administratoren können Entwicklern vertrauensvoll Datenbankzugriff basierend auf einem der drei Rollenprofile gewähren: Owner, Editor und Viewer.

IDP-Integration

Check Point integriert sich in Ihre IDP und nutzt Benutzeridentitäten zur Authentifizierung und zur zentralen rollenbasierten Zugriffsverwaltung auf allen Datenbankservern. Dazu gehören MySQL, MsSQL, Mongo und Elasticsearch.

Bedrohungsübersicht

Erhalten Sie ein vollständiges Audit-Trail der Benutzeraktivitäten, einschließlich aller ausgeführten Abfragen. Alle Audit-Protokolle sind an Benutzerkonten und Geräte gebunden und können in Ihr SIEM oder andere Überwachungstools exportiert werden, um zusätzliche kontextbezogene Daten zu erhalten.

Sicherheit in Echtzeit

Bieten Sie granularen, rollenbasierten Zugriff, überwachen Sie alle Entwickleraktivitäten und beenden Sie Sitzungen in Echtzeit auf der Basis von verdächtigem Verhalten.

Sind Sie bereit, den Corporate Access kennenzulernen?

Wir helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns, um mehr über die clientlose, cloud-basierte SASE-Technologie zu erfahren.

Jetzt testen

DEMO ANFORDERN

Experten fragen

VERKAUF KONTAKTIEREN

Preise erfragen

PARTNER SUCHEN

×
Feedback
Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFO