Check Point Press Releases

Check Point übernimmt Protego für Serverless Protection in der Cloud

Die Übernahme des Technologieunternehmens erweitert die CloudGuard-Plattform und Infinity-Architektur. So werden Cloud-Workloads vor Cyberattacken der 6. Generation geschützt


Montag, DEUTSCHLAND  —  Di, 03 Dez 2019

Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP) – ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen – akquiriert Protego, ein Unternehmen für Serverless-Sicherheitstechnologie. Damit ist Check Point der erste Sicherheitsanbieter, der über eine konsolidierte Sicherheitslösung für Cloud Workload Protection (CWPP) und Security Posture Management (CSPM) verfügt. Das garantiert kontinuierlichen Schutz der Applikationen und Systeme.

Protego schützt Serverless-Funktionen vor Angriffen im laufenden Betrieb und verhindert, dass gefährdeter Code innerhalb der Produktionsumgebung ausgeführt wird.

Die schnelle Einführung von Serverless-Computertechnologien, wie AWS Lambda, stellt die bestehenden Paradigmen der Cloud- und Anwendungssicherheit in Frage. Die Umstellung auf Native-Cloud-Anwendungen birgt viele inhärente Schwachstellen und potenzielle Fehlkonfigurationen, die eine Erweiterung der Sicherheitslösungen zum Schutz der neuen Funktionen und Codes erfordern.

Check Point integriert die Schutzmaßnahmen nun in die Infinity-Architektur, die konsolidierte Sicherheitslösung zur Unterstützung von Netzwerken, Mobil-, Endpunkt-, IoT- und Cloud-Umgebungen.

Die Check Point CloudGuard-Plattform bietet konsistente und umfassende Cloud-Sicherheit für alle Assets in öffentlichen, privaten, hybriden oder Multi-Cloud-Umgebungen. Die Lösung wird nun um Serverless-Sicherheit erweitert, die dem CISO umfangreiche Sichtbarkeit und Kontrolle über alle Objekte bietet. Die Protego-Technologie integriert sich in die unterschiedlichsten CI/CD-Frameworks, sodass DevOps-Teams lediglich sicherstellen müssen, dass nur konforme Funktionen in der Entwicklung eingesetzt werden. Darüber hinaus bietet die neue Technologie innovative IAM-Absicherung und benötigt wenig Rechenleistung zum Schutz der Systeme.

Die Übernahme wird voraussichtlich im vierten Quartal 2019 abgeschlossen und die Technologie soll im ersten Quartal 2020 in die Infinity-Architektur integriert werden.

Über Check Point Software Technologies GmbH:
Check Point Software Technologies GmbH (www.checkpoint.com/de) ist ein führender Anbieter von Cybersicherheits-Lösungen für öffentliche Verwaltungen und Unternehmen weltweit. Die Lösungen schützen Kunden vor Cyberattacken mit einer branchenführenden Erkennungsrate von Malware, Ransomware und anderen Arten von Attacken. Check Point bietet eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, die Unternehmensinformationen in CloudUmgebungen, Netzwerken und auf mobilen Geräten schützt sowie das umfassendste und intuitivste „One Point of Control“-Sicherheits-Managementsystem. Check Point schützt über 100.000 Unternehmen aller Größen.

 
Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFOS