Public Cloud-Compliance und -Governance

Bewertung der Compliance der Public Cloud für Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform (GCP), Kubernetes und Microsoft Azure, um sicherzustellen, dass Cloud-Bereitstellungen verschiedenen Compliance-Standards (HIPAA, PCI DSS, NIST, GDPR) entsprechen, mit der Möglichkeit, benutzerdefinierte Richtlinien für spezifische Governance-Anforderungen zu erstellen.

Cloud with Confidence CloudGuard logo

Benutzerdefinierte
Richtlinien

Erstellen Sie leicht verständliche
Richtlinien mit GSL

Einheitlicher Compliance
-Status

Setzen Sie Compliance in
Public Cloud-Umgebungen schneller um

Reporting und
Überprüfung

Bewertungsberichte zum
Sicherheitsstatus

Die Compliance mit gesetzlichen Vorgaben ist eine der obersten Prioritäten für Unternehmen in vielen Branchen, um das Vertrauen der Kunden zu stärken und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Gemeinsame Datensicherheits- und branchenspezifische regulatorische Anforderungen und Best Practices bilden das Herzstück des Compliance-Managements, wie beispielsweise PCI DSS.

Automatisierte Compliance

Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Public Cloud-Anwendungen müssen Compliance-Teams die IT-Compliance-Lage automatisieren, um den jeweiligen Status nachzuverfolgen und etwaige Probleme zu lösen.

Kontinuierliches Tracking und die Durchsetzung der Compliancevorgaben ist dabei entscheidend. Tools und Kontrollen zur Cloud-Compliance müssen den flexiblen Anforderungen nativer Cloud-Implementierungen gerecht werden, um die Compliance und die Kontrolle der Workloads zu gewährleisten.

Einheitliche Cloud-Compliance

Die Compliance Engine in der CloudGuard-Plattform bietet ein End-to-End-Compliance-Management mit automatisierter Datenaggregation und In-Place-Korrektur für Public-Cloud-Umgebungen. CloudGuard vereinfacht den Compliance-Prozess in der Public Cloud und verkürzt die Zeit bis zum Erreichen der Compliance um bis zu 80%.

Maßgeschneiderte Compliance-Richtlinien

Erstellen Sie leicht verständliche Richtlinien mit der einfachen, aber aussagekräftigen Governance Specification Language (GSL). Eine Richtlinie, die traditionell mehr als 100 Zeilen Code erfordert, kann nun mit GSL mit weniger als 100 Zeichen geschrieben werden. Dies bedeutet, dass bei der Übersetzung von IT-Governance-Anforderungen in Richtliniendefinitionen weniger Fehler auftreten.  
  • End-to-End-Sicherheit und Cloud-Compliance-Management für Bewertung, Abwendung und kontinuierliche Durchsetzung
  • Automatisierte Aggregation von Daten in Echtzeit
  • Best Practices der Branche und integrierte Suiten zur Überprüfung der Compliance anhand von Standards wie PCI DSS
  • Innovative neue Governance Specification Language (GSL) zur Erstellung benutzerdefinierter Richtlinien
  • Über 500 branchenspezifische Best Practices für sicherheitscodierte Anwendungen
  • Druckbare Bewertungsberichte für den Nachweis der Sicherheitslage in allen Geschäftsbereichen, virtuellen Netzwerken und Cloud-Konten

Sind Sie bereit für CloudGuard?

So funktioniert es

Preise erfragen

Already a customer? Login or contact support.

Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFOS