Anti-Ransomware

Die Anti-Ransomware-Lösung von Check Point schützt Unternehmen von den kompliziertesten Ransomware-Angriffen und rettet zuverlässig verschlüsselte Daten, wodurch die Abläufe und die Produktivität der Unternehmen gesichert werden.

Anti-Ransomware-Lösungen werden als Teil der umfassenden Endgerätesicherheitssuite von Check Point – SandBlast Agent – angeboten und bieten Bedrohungsvorbeugung in Echtzeit für die Endgeräte Ihres Unternehmens.

Real Threat Prevention

Sucht ständig nach ransomwarespezifischem Verhalten und identifiziert illegale Dateiverschlüsselung

Erkennung und Quarantäne

Alle Elemente eines Ransomware-Angriffs werden identifiziert ür die forensische Analyse und dann unter Quarantäne gestellt

Datenwiederherstellung

Verschlüsselte Dateien werden automatisch aus Snapshots wiederhergestellt, zur Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität

Warum Anti-Ransomware?

Komplex, schwer zu fassen, zerstörerisch.

Ransomware schlägt ohne Vorwarnung zu. Sie dringt über das Internet, E-Mails oder Wechselmedien in Ihre Organisation ein. Ohne fokussierte Ransomware-Erkennung laufen Sie Gefahr, dass ein Angriff Ihren herkömmlichen Schutz umgeht. Die Wirkung eines erfolgreichen Ransomware-Angriffs kann verheerend sein: Er kann Ihr Geschäft tage- oder monatelang und sogar noch länger lahmlegen.


Im Jahre 2019 kam es zur
höchsten Anzahl von
Ransomware-Angriffen
überhaupt

Kriminelle
wählen ihre
Opfer sorgfältig aus,
um den größtmöglichen
Gewinn zu erzielen

Einige Schätzungen
besagen, die Kosten in
2019 allein könnten
sich auf mehr als
7,5 Milliarden Dollar belaufen

Zu den Zielen gehören
Städte und
Stadtverwaltungen

28% der Vorfälle
im Jahre 2019 waren
Ransomware-Angriffe

0 Sekunden
vom Ausbrucht bis zur
Abwehr mit
Check Point
Anti-Ransomware

Ransomware verhindern

Allgemein optimale Verfahren
  • Schulung: Anwendern beibringen, wie potentielle Ransomware-Angriffe zu identifizieren und zu vermeiden sind, ist wesentlich. Da viele moderne Cyber-Attacken mit einer gezielten E-Mail beginnen, die noch nicht einmal Malware enthält, sondern nur eine sozial manipulierte Nachricht, die den Anwender dazu verleitet, auf einen schädlichen Link zu klicken, gilt die Schulung des Anwenders als eine der wichtigsten Verteidigungsstrategien, die Unternehmen anbieten können.
  • Kontinuierliche Daten-Backups: Das regelmäßige Erstellen von Daten-Backups als Routinevorgang ist eine sehr wichtige Praxis zum Schutz vor Datenverlust, damit diese bei Angriffen oder eine Festplattenfehlfunktion gerettet werden können. Funktionierende Backups können Unternehmen auch helfen, nach Ransomware-Angriffen schnell wieder normal zu funktionieren.
  • Patching: Patching ist eine kritische Komponente bei der Verteidigung gegen Ransomware-Angriffe, da Cyber-Kriminelle oft nach nicht ausgeführten Patches suchen, und Systeme angreifen, die noch nicht gepatcht wurden. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen die Verwendung der neuesten Patches sicherstellen, da dadurch die Anzahl potenzieller Angriffsflächen des Unternehmens für Cyberkriminelle verringert wird.
Best Practice zur Sicherheit
  • Endgeräteschutz: Konventionelle signatur-basierte Antivirenprogramme sind eine hocheffiziente Lösung zum Schutz vor bekannten Attacken und sollten in jedem Unternehmen implementiert sein, da sie gegen die meisten der Malware-Bedrozungen schützen, die ein Unternehmen bedrohen.
  • Netzwerkschutz: Moderne Schutzsysteme in Unternehmensnetzwerken, wie IPS, Network Anti-Virus und Anti-Bot sind auch wichtig und effizient beim Schutz vor bekannten Bedrohungen. Moderne Technologien wie Sandboxing können neue, unbekannte Malware-Programme analysieren und nach Anzeichen für schädlichen Code suchen, und diesen blockieren, und so die Endgeräte vor Infektion und Ausbreitung auf andere Standorte im Unternehmen schützen. Daher ist Sandboxing ein wichtiger Vorbeugungsmechanismus, der vor evasiver oder Zero-Day-Malwar schützt, sowie vor vielen unbekannten Bedrohungen für das Unternehmen.

SandBlast Agent schützt Ihr Unternehmen und Ihre Daten vor Ransomware-Angriffen.

starkey-logo.png
“Since we deployed SandBlast Agent, we have not had a single ransomware incident in almost a year.”
– Joe Honnold, IT Manager of Network Services, Starkey Hearing Technologies

Forschung und Ressourcen

Schützen Sie sich mit weiteren Informationen zu Ransomware, indem Sie die folgenden Ressourcen-Links verwenden.

Fragen?

Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Implementierung der Lösung, technische Spezifikationen und weitere Themen wissen möchten.

Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFOS