SandBlast for Education

Schützt Lernende und Schulen, stärkt die Gemeinschaft.

Digitale Technologie verändert die Bildungsbranche. Das Internet bringt eine Fülle von Informationen und Wissen in die Klassenzimmer und rationalisiert die Tätigkeit der Schulämter. Die gleiche Technologie öffnet aber auch Tür und Tor für Cyberangriffe auf Schulen. SandBlast for Education verhindert Cyberkriminalität gegen Schüler.

Webinar: Advanced Threat Prevention für digital vernetzte Schulen

Die Herausforderungen eines digital vernetzten Klassenzimmers meistern

Das digitale Zeitalter hat praktisch jeden Aspekt der Art und Weise, wie wir leben, arbeiten, spielen und lernen, verändert. Heute kombinieren Lehrer den Unterricht in der Klasse mit Online-Lernen über Websites, Apps, Lernspiele und andere Tools. Kinder bekommen einen schnelleren Zugang zu Wissen, das über die Lehrbücher hinausgeht, um eine ganzheitliche Sicht auf ein Thema zu erhalten. Aber: Das digital vernetzte Klassenzimmer birgt auch Risiken, wenn Schüler online sind, z. B.:

children getting online exposure to inappropriate content

Unangemessene Inhalte

Mögliche Gefährdung durch anstößige, schädliche oder unangemessene Inhalte von Websites

children getting online exposure to cyber bullying

Cybermobbing

Mögliches Risiko von Cybermobbing durch soziale Netzwerke

children can leak personal information through phishing websites

Phishing

Unbeabsichtigte Preisgabe personenbezogener Daten über Phishing-Websites

Kinder-Online-Schutzgesetz (Children's Internet Protection Act (CIPA))

Nach dem Children’s Internet Protection Act (CIPA) in den USA sind die Schulen und Bibliotheken, die diesem Gesetz unterlegen sind, für die Umsetzung einer Richtlinie zur Internetsicherheit verantwortlich. Eine Schlüsselbestimmung schützt Kinder vor unangemessenen Inhalten auf allen Computern und bei der Nutzung von E-Mail, Chatrooms und anderer elektronischer Kommunikationswege. CIPA verlangt auch, dass Schulen die Schüler über richtiges Online-Verhalten und Cybermobbing aufklären.

Cybersicherheit und Schulen

Hacker wählen für ihre Cyberangriffe hochwertige, „weiche Ziele“ aus. Ein Bericht ergab, dass der Bildungssektor bezüglich Cybersicherheit von 17 großen Branchen am schlechtesten abschneidet.1 Schulen sammeln große Mengen an persönlichen Daten in Schulnetzen, wodurch Schüler und Schulen zu Zielen werden. Seit 2016 wurden in öffentlichen Schulen in den USA 447 Cybersicherheitsvorfälle gemeldet.2

Weitere Fakten dazu:

  • 70 Prozent der Kinder im Alter von 7 bis 18 Jahren sind schon versehentlich bei den Hausaufgaben bei einer Suche im Internet auf Online-Pornografie gestoßen3
  • 59 Prozent der Teenager in den USA wurden schon online gemobbt oder belästigt4
  • Entwendete Schülerdaten werden für jeweils 250 – 350 Dollar auf dem Schwarzmarkt angeboten5

Check Point Software bietet eine Lösung, mit der Schulbezirke diese Cyberkriminalität proaktiv angehen können.

1 „Education ranked worst at cybersecurity out of 17 major industries“, von Betsy Foresman, edscoop, 17. Dezember 2018
2 „On the Map“, EdTech Strategies, 2019
3 „Internet Statistics“, GuardChild, 2019
4 „A Majority of Teens Have Experienced Some Form of Cyberbullying“, von Monica Anderson, Pew Research Center, 27. September 2018
5 „Education ranked worst at cybersecurity out of 17 major industries“, von Betsy Foresman, edscoop, 17. Dezember 2018

SandBlast for Education: Die Zukunft der Online-Sicherheit für Schüler und Bildungseinrichtungen

Sichern

Gewährleistet eine sichere und risikofreie Internetumgebung für Schüler mit von den Schulen zur Verfügung gestellten Chromebooks

Überwachen und Warnen

Ermöglicht Überwachung und Warnungen bezüglich des Online-Verhaltens der Schüler

Schützen

Schützt die IT-Infrastruktur der Schule vor potenziellen Cyberbedrohungen

Cybermobbing verhindern: Alle müssen zusammenhalten, damit die Schüler an ihrer Schule sicher sind

Weitere Informationen über SandBlast for Education

Funktionen und Vorteile

Um Online-Missbrauch zu verhindern, der auf Schüler abzielt, hat Check Point SandBlast for Education entwickelt, eine einfache und dennoch robuste Sicherheitslösung. Es handelt sich um eine einfach zu installierende Erweiterung des Chrome-Browsers, die nahtlos mit der G Suite for Education und der bestehenden Cybersicherheitsinfrastruktur Ihrer Schulen und Schulbezirk kompatibel ist.

Bietet eine sichere Umgebung für die Recherche im Internet

Schützt Schüler vor dem Zugriff auf unangemessene oder schädliche Webinhalte mit umfangreichen URL-Filterfunktionen direkt aus dem Chrome-Browser. Erzwingt SafeSearch mit Google, YouTube, Bing und Yahoo bei gleichzeitiger Sperrung anderer Suchmaschinen.

Bietet CIPA-Konformität

Unterstützt Bildungseinrichtungen bei der Einhaltung der CIPA (Children’s Internet Protection Act)-Vorschriften, die den Einsatz von Internetfiltern und zusätzlichen Maßnahmen zum Schutz von Kindern vor schädlichen Online-Inhalten vorschreiben.

Verhindert Cybermobbing in sozialen Netzwerken

Verhindert, dass Cyberbullies anstößige Wörter posten und schützt Studenten vor Mobbing, indem Seiten mit anstößigen Wörtern blockiert oder Teile dieser Seiten entfernt werden.

Maßgeschneidert für Google-Powered Schools

Lässt sich transparent in die IT-Infrastruktur der Bildungseinrichtung integrieren. Schützt K-12-Schüler, die von der Schule zur Verfügung gestellte Chromebooks in und außerhalb der Schule verwenden. Zentrale Konfiguration und Verwaltung über die G-Suite.

Schützt personenbezogene Daten

Erkennt und blockiert Phishing-Websites dynamisch, die versuchen, Schüler dazu zu bringen, persönliche und vertrauliche Informationen preiszugeben.

Schutz vor Downloads von bösartigen Dateien

Entfernt potenziell schädliche Inhalte aus heruntergeladenen Dokumenten oder konvertiert sie in das risikofreie PDF-Format.

Verhindert die erneute Verwendung von Schulanmeldeinformationen

Verhindert, dass Schüler ihre Schulanmeldeinformationen für andere, nicht vertrauenswürdige Websites verwenden.

Einheitliche Sicherheitsinfrastruktur

Check Point Infinity ist die einzige vollständig konsolidierte Cyber-Sicherheitsarchitektur, die beispiellosen Schutz gegen großflächig angelegte Cyber-Angriffe der 5. Generation sowie gegen zukünftige Bedrohungen in Netzwerken, auf Endgeräten, in der Cloud und auf Mobilgeräten bietet. Die Architektur ist darauf ausgelegt, die Komplexität wachsender Konnektivität und ungenügender Sicherheit zu lösen.

Fragen?

Wenden Sie sich an Ihren lokalen Check Point-Vertriebsmitarbeiter.

Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFOS