Zero-Day Protection: Unbekannte Bedrohungen blockieren

Angriffe aus unbekannten Bedrohungsquellen stellen ein kritisches Risiko für Unternehmen dar und sind am schwersten zu verhindern. Aus diesem Grund verlassen sich viele Unternehmen auf SOC-Teams, um diese nach einem Systemeinbruch aufzuspüren. Dies ist eine ineffektive Strategie. Die ausbruchsichere Technologie von Check Point maximiert den Zero-Day Schutz, ohne die Produktivität des Unternehmens zu beeinträchtigen. Zum ersten Mal können Unternehmen die Gefahren unbekannter Angriffe verringern, indem sie einen Prevent-First-Ansatz umsetzen.

New Quantum Security Gateways - now with SandBlast Network out of the box   LEARN MORE

Effektiver Zero-Day Schutz

Gewonnene Erkenntnisse

Überträgt Erkenntnisse
zu Gen V-Bedrohungen in proaktive
Sicherheitsinformationen

Prevention

Die Prävention von Angriffen ist eine bessere
Strategie als die nachträgliche Erkennung

Konsolidierung

Einheitliche Architektur
blockiert moderne Angriffe
über alle Vektoren hinweg

Ein Leitfaden zur Anpassung eines Konzeptes zur Bedrohungsprävention
zur Cybersicherheit

Check Point kann auf die höchste Sicherheitseffektivität verweisen

Check Point erzielte die höchste Bewertung für Sicherheitseffektivität im Test der NSS Labs Breach Prevention Systems-Gruppe. Die Highlights der Ergebnisse umfassen:

  • 98,4% Sicherheitseffektivität insgesamt
  • 100% Blockierrate
  • 0% Fehlalarme

ThreatCloud: Die Macht
geteilter Informationen

ThreatCloud ist die umfassende Check Point-Datenbank für Cybersicherheit Ihre Informationen zu Bedrohungen unterstützen die Zero-Day-Schutzlösungen von Check Point.

So unterstützt künstliche Intelligenz
eine überlegende Bedrohungsprävention

Core Engines für Bedrohungsprävention

Bedrohungsprävention auf CPU-Ebene – Symbol

Bedrohungsprävention auf CPU-Ebene

  • Umgehungsresistente Ermittlung von Zero-Day-Exploits
  • Patentierte CPU-Technologie – auch für Regierungsbehörden buchstäblich undurchdringbar
  • Erkennt und blockiert Malware, bevor ein Umgehungscode ausgeführt werden kann
Threat Emulation – Symbol

Threat Emulation

  • Höchste Punktzahl in brancheninternen Tests zu Genauigkeitsbewertungen
  • Analyseergebnisse innerhalb von Millisekunden
  • Umfassende thematische Abdeckung von Verteidigungsstrategien, Dateitypen und Betriebssystemen
Threat Extraction – Symbol

Threat Extraction

  • Desinfiziert Dateien, um Bedrohungen zu verhindern
  • Blockiert Malware proaktiv
  • Liefert rekonstruierte und sichere Dateien innerhalb von Sekunden
KI-basierte Engines – Symbol

KI-basierte Engines

  • Künstliche Intelligenz bietet hochmoderne Bedrohungsprävention
  • Analysiert Tausende von Bedrohungsindikatoren, um genaue Urteile zu fällen
  • Bietet Erkenntnisse, die zum Aufspüren neuer Malware-Familien beitragen
Anti-Ransomware – Symbol

Anti-Ransomware

  • Verhindert Online-Erpressungsangriffe
  • Stellt durch einen Angriff verschlüsselte Dateien automatisch wieder her
  • Arbeitet sowohl im Online- als auch im Offline-Modus, um Dateien automatisch wiederherzustellen
Anti-Phishing – Symbol

Anti-Phishing

  • Blockiert den Zugriff auf Phishing-Websites
  • Warnmeldungen bei der Wiederverwendung von Anmeldeinformationen
  • Beugt illegale Kontoübernahme vor

Infinity konsolidiert
Sicherheit über alle Vektoren hinweg

Check Point Infinity ist eine einheitliche Sicherheitsarchitektur, die Bedrohungsprävention in Echtzeit für bekannte und
unbekannte Bedrohungen bietet und gleichzeitig das Netzwerk, die Cloud, Endgeräte und Mobil- und IoT-Geräte schützt.

Maximieren Sie den Zero-Day Schutz
ohne Beeinträchtigung der Produktivität​

Eine Cyber-Pandemie steht uns bevor.
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen schützen können.

Diese Website verwendet Cookies, um höchste Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Verstanden, danke! MEHR INFOS